User Profile

Rees Lance

Bio Statement

Angesichts dessen, dass unbeschädigte Fettzellen abgesaugt werden, ist der Blutverlust minimiert. Die abgesaugten Fettzellen wachsen nicht nach. Eine Liposuktion ist keine Heilmethode und es kann weiter zu Schüben und einem erneuten Auftreten von Lipfett und Schmerzen, auch an schon abgesaugten Stellen kommen. Je nach Anzahl der zu behandelnden Areale wird bei der Liposuktion eine örtliche Betäubung oder eine Vollnarkose eingesetzt. Die Vollnarkose als von uns bei Ihrer Fettabsaugung favorisiertes Betäubungsverfahren gewährleistet, dass die Behandlung sich für Sie stressfrei gestaltet und dass mögliche Risiken durch die Überdosierung eines Lokalanästhetikums zur örtlichen Betäubung sicher ausgeschlossen sind. Definition: Was ist eine Fettabsaugung? Das Risiko ist bei einer Fettabsaugung unter maximal 4 Litern selbst in Vollnarkose nicht erhöht. Er benötigt auch ein Blutbild und - falls der Eingriff unter Vollnarkose gemacht werden soll - ein EKG. Mit der Entfernung störender Fettansammlungen und der Modellierung der entsprechenden Partien wirkt der Körper schlanker, die Proportionen gewinnen an Harmonie.

frankfurt